Was ist Business Process Management (BPM)? - Definition

Mit BPM werden Geschäftsprozesse nachhaltig verbessert.
Resultat: Kontinuierliche Effizienzsteigerung und enorme Zeitersparnis.

Geschrieben von
Ingo
October 1, 2020
-
7 min Lesezeit
Was ist Business Process Management (BPM)? Headerbild
Inhaltsverzeichnis
  1. Business Process Management - Definition
  2. Warum Business Process Management?
  3. BPM Bedeutung
  4. Wann ist BPM sinnvoll?
  5. Ist BPM für Sie relevant?
  6. Vorteile von BPM
  7. Digitalisierungs Erleichterung durch BPM
Webinar
Sie haben Interesse an diesem Thema?
Besuchen Sie unser nächstes Event:
Digitale Transformation: Strategie und Umsetzung
Wo:
Online Webinar
Wann:
24. November 2020, 10.00 Uhr
Jetzt anmelden

Business Process Management (BPM) befasst sich mit der Verbesserung eines Geschäftsprozesses von Anfang bis Ende. Dabei läuft der BPM cycle folgendermaßen ab: Im ersten Schritt wird der Prozess analysiert, danach modelliert und letztendlich optimiert. Nach der Business Process optimization wird der Prozess anschließend überwacht und kontinuierlich weiterentwickelt.


Warum Business Process Management?

Mit Business Process Management (BPM) lassen sich Geschäftsfunktionen auf die Bedürfnisse der Kunden zuschneiden. Dabei wird darauf abgezielt, Geschäftsprozesse zu automatisieren und kontinuierlich zu verbessern. Damit wird Ordnung, mehr Effizienz, größere Zeitersparnis u.v.m. geschaffen. Durch diese Kontrollmöglichkeit unzähliger Prozesse können diese fortlaufend optimiert und eine eine effiziente Organisation geschaffen werden. Führungskräfte können so unterschiedliche Prozesse in ihrer Organisation verstehen und sie kontinuierlich verbessern. Ein weiterer Punkt der Business Process Definition ist es, mittels BPM Fehler zu reduzieren, Verschwendungen zu minimieren und somit bessere Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können.

Was bedeutet BPM - Business Process Management?

Business Process Management umfasst das Management-Konzept, um Prozesse im Unternehmen zu gestalten, auszuführen, zu steuern und zu optimieren. Ein Geschäftsprozess ist per Definiton eine oder eine Reihe von Aktivitäten, die ein bestimmtes Organisationsziel erreichen soll. Dabei wird darauf abgezielt, einen oder mehrere Geschäftsprozesse von Anfang bis Ende zu verbessern, sowie eine ständige Prozessüberarbeitung zu gewährleisten.

Unternehmen stehen verschiedenste BPM-Methoden zur Auswahl, etwa Six Sigma oder Lean Process Management. Das Hauptziel von BPM ist schließlich die Prozessoptimierung, d.h. schlankere Prozesse, die effizientes Arbeiten ermöglichen sowie Prozessautomatisierung, um die tägliche Arbeit einfacher zu gestalten und gleichzeitig Fehler zu minimieren.

Sie wünschen mehr Informationen zum Thema BPM?

Jetzt anfragen

Wann ist Business Process Management sinnvoll?

Der Erfolg in einem Unternehmen ist oftmals davon abhängig, wie gut interne Abläufe mit den Kundenanforderungen übereinstimmen. Durch die Einführung von BPM haben Organisationen die Möglichkeit, Geschäftsprozesse zu digitalisieren bzw. zu modernisieren und somit eine agile Arbeitsweise zu etablieren. Wichtige Elemente sind dafür die Modellierung der Abläufe, deren gezielte Durchführung und Überwachung sowie die kontinuierliche Optimierung.

Da es sich um einen BPM-Kreislauf handelt, ist die prozessorientierte Methode ein endloses Projekt mit dem Ziel der kontinuierlichen Verbesserung der gesamten Organisation. BPM Management hilft, sich einen Überblick über Prozesse zu schaffen, diese neu zu definieren, abzubilden und zu koordinieren. Aufgrund dessen kann agil gehandelt werden, da eine langfristige Verbesserung der Abläufe geschaffen wird.

Wann ist BPM für Sie wichtig?

In jedem Unternehmen existieren Unmengen an Vorgängen. Seien es Urlaubsanträge, Beschaffungsprozesse, Anträge oder Kunden Requests für beispielsweise Ersatzteile. Dabei stellt sich die Frage, wie in diesen genannten Bereichen ein stabiler und sicherer Informationsfluss gewährleistet werden kann. Besonders bei lang laufenden, zustandsbehafteten Prozessen mit menschlichen Interaktionen ist BPM-Prozessmanagement von großem Vorteil. Durch den Einsatz wird ein spürbarer Mehrwert geschaffen, indem sich Transparenz und Flexibilität der Prozesse erhöhen.

Sie wünschen eine kostenfreie BPM Demo?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage
Jetzt anfragen

Was sind die Vorteile?

Ein grundlegender Vorteil ist die Steigerung der Effizienz. Informationen, wie z. B. Anträge, werden durch BPM in angemessener Zeit an den richtigen Ort und dem richtigen Abnehmer geliefert. Des Weiteren können Ressourcen besser verteilt, Prozesse automatisiert sowie die Zusammenarbeit optimiert werden. Die tatsächlichen Prozesskennzahlen werden dabei mit Plandaten verglichen, um Geschäftsprozesse zu evaluieren und zu steuern. Mit der Plattform „BPM Wiki“ können Prozess-Diagramme visualisiert, mit einer Community geteilt und schließlich das Business Process Diagram verbessert werden kann. Ebenso ist dort eine große Ansammlung von Wissen, Process Management Definitionen und Erklärungen in Bezug auf BPM Prozesse zu finden.

Wie erleichtert Business Process Management (BPM) die Digitalisierung in Unternehmen?

Der unternehmerische Erfolg hängt stark davon ab, inwieweit ein Unternehmen die Anforderungen und Ansprüche von Kunden in der digitalen Welt erfüllen kann. Business Process Management spielt dabei eine wichtige Rolle, da sie die dafür erforderlichen Änderungen wesentlich erleichtern würde. Es bietet eine wesentliche Grundlage, um digitale Strategien und Initiativen erfolgreich umzusetzen. Des Weiteren kann ein BPM Process auch als ein wichtiger Treiber der Digitalisierung gesehen werden, ohne dem Unternehmen die riesigen Datenmengen langfristig nur schwer handeln können.

BPM soll eine ganzheitliche Umsetzung fördern und eine nachhaltige Zusammenarbeit zwischen Digital-, Prozess- und IT-Community etablieren. Auch stellen die zahlreichen unterschiedlichen IT-Systeme und Speicherorte eine Herausforderung für Unternehmen dar. Dadurch kann es zu Prozesslücken kommen, welche negative Auswirkungen auf das effiziente Arbeiten haben. Business Process Management hilft, mehrere Bereiche zusammenzufassen und diese Lücken zu schließen.

Sie wollen komplexe Prozesse abbilden & analysieren?

Wir helfen Ihnen dabei
Victoria Heidenstedt
Sales Manager
Jetzt anfragen

Schlagwort Wiki

Erklärung wichtiger Begriffe

Weitere Artikel

Newsletter abonnieren

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Halvotc Digital Experts Logo
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.
Um die beste User Experience mit neuen Web-Technologien zu gewährleisten, bitten wir Sie, einen aktuellen Browser zu verwenden.
Die nachstehende Auflistung bietet Ihnen eine Übersicht & direkte Links zur Downloadseite:

Google Chrome:

Firefox:

Zum Download

Microsoft Edge:

Zum Download